Eigene Geschichten Forum

Ein Forum für eure eigenen Geschichten.
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Tagebuch einer ganz normalen Verrückten

Nach unten 
AutorNachricht
NijuraElfe
Schriftsteller
Schriftsteller
avatar

Anzahl der Beiträge : 224
Alter : 24
Ort : far far far far far far far far ... away ^^
Anmeldedatum : 24.03.11

BeitragThema: Tagebuch einer ganz normalen Verrückten   Fr Okt 28, 2011 9:47 pm

ein bedeutender Tag und bedeutender Abend- ok ehrlich gesagt weiß ich nur nicht genau welches Datum wir heute haben

Liebes Tagebuch,
-Oh man, wie ich solche Titel hasse! Also mal ganz ehrlich, das hier sollen sowas wie meine Memo... moment ich google das mal kurz... ahja Memoiren meines Lebens werden. Schon allein deshalb kann ich nicht auf gewöhnliche Weise anfangen. Also noch mal von vorne-

Sehr geehrte Damen und Herren,
wie ich bereits ankündigte soll dieses Schriftstück, das sie in ihren Händen halten keinesfalls eine sinnlose Aneinanderreihung von alltäglichen Erlebnissen werden. Nein, vielmehr ist dies mein Erfolgsgeheimnis. Meine Geschichte, mein Weg zum Ruhm!
Da es wohl um einiges verständlicher und angenehmer für die meisten von ihnen ist, werde ich die weiteren Einträge in gewöhnlicher Alltagssprache verfassen. Denn um genau zu sein, war ich schließlich auch einmal eine von ihnen.
Eine von den ganz normalen Verrückten.

... Und so begann es

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Atze Peng93
Kritzler
Kritzler
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Ort : Thüringe
Anmeldedatum : 26.09.11

BeitragThema: Re: Tagebuch einer ganz normalen Verrückten   Sa Okt 29, 2011 2:05 am

ok... aber ist jetzt nicht so das ich sage das ich es Unbedingt weiter lesen muss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pegasus
Schriftsteller
Schriftsteller
avatar

Anzahl der Beiträge : 239
Alter : 21
Anmeldedatum : 30.08.11

BeitragThema: Re: Tagebuch einer ganz normalen Verrückten   Sa Okt 29, 2011 7:11 am

An sich finde ich den Schreibstil angenehm und flüssig. Man merkt jetzt schon, dass es ein witziges Buch wird (wird es doch oder?) und ich denke, ich würde (und werde) es auch weiter lesen. Das Problem an witzigen Büchern ist, dass man die Richtige Portion Humor rein bringen muss, ohne, dass es pseudo witzig wird - DAS NERVT NÄMLICH!
Eine Sache die mich stört ist, dass es mich zu sehr an "Greg's Tagebuch" erinnert...
Ich hoffe, dass es sich von der Handlung nicht zu sehr (am besten gar nicht) ähnelt...das wäre schade...:/
Naja, ich freu mich schon darauf mehr zu lesen
Aber noch eine Sache

Zitat :
Da es wohl um einiges verständlicher und angenehmer für die meisten von ihnen ist, werde ich die weiteren Einträge in gewöhnlicher Alltagssprache verfassen. Denn um genau zu sein, war ich schließlich auch einmal eine von ihnen.
Mich stört das zwei mal ihnen irgendwie...vielleicht kannst du den Satz umstellen, so dass das eine weg fällt?
z.B. Da es wohl um einiges verständlicher und angenehmer für die meisten normalen Bürger sein wird, werde ich die weiteren Einträge in gewöhnlicher Alltagssprache verfassen, denn um genau zu sein war ich ja auch einmal einer von ihnen.
Oder so ähnlich...keine Ahnung ^^"

Ich hoffe ich bekomme bald mehr zu lesen, da das mal eine gute Abwechslung zu anderen Sachen darstellt die ich momentan lese...das hier ist irgendwie...einfacher, leichter und nicht so komplex und kompliziert wie andere Geschichten (was nicht unbedingt negativ sein muss :3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NijuraElfe
Schriftsteller
Schriftsteller
avatar

Anzahl der Beiträge : 224
Alter : 24
Ort : far far far far far far far far ... away ^^
Anmeldedatum : 24.03.11

BeitragThema: Re: Tagebuch einer ganz normalen Verrückten   Sa Okt 29, 2011 1:05 pm

wie alles was ich schreibe ist es extrem spontan entstanden und ehrlich gesagt ... ne idee steckt da bis jetzt noch nicht mal hinter xD allerdings soll es viel ernsthafter werden als es sich vielleicht am anfang anhört
also natürlich mit humor und so aber es soll ein ernsteres Thema werden Smile
ich hab Gregs Tagebücher nicht gelesen und den Film auch nicht gesehn aber ich denke nicht das es so wird Wink ich werd mir das ganze noch mal durchlesen und auch auf fehler und so prüfen denn ehrlich gesagt hab ich das noch nicht gemacht (eben einfach drauflos geschrieben) und für Kritik und Tipps hab ich ja euch ;D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tagebuch einer ganz normalen Verrückten   

Nach oben Nach unten
 
Tagebuch einer ganz normalen Verrückten
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ihr haltet mich wahrscheinlcih für verrückt ....
» Was kann zu einer normalen Spermienbildung beitragen?
» b12 mangelerscheinungen
» Hantelbank
» Ich freß zuviel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Eigene Geschichten Forum :: Storys :: Leben-
Gehe zu: